FANDOM


Ophiocordyceps unilateralis

Ophiocordyceps unilateralis kurz Cordyceps ist eine parasitäre Pilzart und verursacht den Ausbruch der Seuche in The Last of Us.

AllgemeinesBearbeiten

Eine neue, mutierte Form dieser Pilzart tauchte auf, die in der Lage war, einen Menschen als Wirt zu nehmen. Gegen sie konnte bisher kein Impfstoff und auch kein Heilmittel entwickelt werden.

ÜbertragungBearbeiten

Es gibt zwei bekannte Übertragungswege der Cordyceps-Gehirn Infektion (CGI):

  • Einatmen der Sporen
  • Kontakt mit den Körperflüssigkeiten einer infizierten Person (zum Beispiel durch einen Biss)

InkubationBearbeiten

Nach der Infektion breitet sich der Parasit gewöhnlich innerhalb von ein bis zwei Tagen im Gehirn des Wirts aus,allerdings kommt es auch auf die Körpergröße- und masse des Infizierten an,da sich Sam beispielsweise innerhalb weniger Stunden nach dem Biss über Nacht bereits komplett verwandelt hat. Die Inkubation ist abgeschlossen, wenn der Parasit alle körperlichen Funktionen seines Wirts übernommen hat (Stufe 1: Runner).

SymptomeBearbeiten

Im ersten Stadium zeigen Infizierte ein gewalttätiges Verhalten und greifen jeden in ihrer Umgebung an. Nach einiger Zeit durchbricht der Pilz das Gewebe des Wirts, um die Verbreitung der Sporen durch die Luft zu ermöglichen.

DiagnoseBearbeiten

Eine Infektion durch den Cordyceps Pilz kann durch einen Bluttest oder eine mikroskopische Untersuchung, meistens im Ohr, festgestellt werden. Minuten nach der Infektion kann das Testergebnis bereits positiv sein.

AnomalienBearbeiten

Ellie scheint als einzige Person immun gegen Cordyceps zu sein, da das Gen in ihr mutiert ist. Sie behielt trotz Infektion die volle Kontrolle über ihren Körper.

RealitätBearbeiten

Ophiocordyceps unilateralis wächst normalerweise auf Ameisen und manipuliert deren Verhalten. Die Fruchtkörper des Pilzes bestehen aus einer drahtigen, aber biegsamen dunkel pigmentierten Keule, die direkt aus der Rückseite des Kopfes der verendeten Ameise wächst.

Die Pilzsporen keimen auf dem Exoskelett von Ameisen. Das Insekt bewegt sich nach einer Infektionsperiode von drei bis sechs Tagen an einen Platz, der für den Pilz optimale Lebensbedingungen bietet und stirbt dort. Der Pilz manipuliert die Ameise so, dass sie sich auf verschiedenen Oberflächen wie Blattunterseiten oder Rinden festbeißt.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.